Sina Odenwald Fachbeiträge

Pumpenapplikationen stellen spezielle Anforderungen an die torsionssteifen Lamellenkupplungen. Lamellenkupplungen übertragen das Drehmoment im Lamellenpaket über den Reibschluss. Dadurch werden Mikrobewegungen in der Anbindung der Lamelle vermieden und die Steifigkeit der Kupplung steigt. Um passgenaue Kupplungslösungen für die jeweiligen Anforderungen zu bieten, verfügt die R+W Antriebselemente GmbH über zahlreiche Modellvarianten, welche in vielen unterschiedlichen Größen und Optionsmöglichkeiten bezogen werden können.