Windkraft Branche R+W Kupplungen

WINDKRAFT - LEISTUNGSEFFIZIENT DURCH PRÄZISION

Die rotatorischen Komponenten in Windkraftanlagen können zwecks einer optimalen Windausbeute nur mithilfe hochauflösbaren Sensoren und Drehgebern exakt positioniert werden. Zur Anbindung der Drehgeber werden verdrehwinkelsteife Kupplungen der Baureihen MK und BK benötigt, um die Messergebnisse präzise zu übertragen. Zudem müssen die Kupplungen den Umgebungsbedingungen in On- und Offshore Windkraftanlagen lebensdauerfest trotzen.

Neben 
Schock- und Vibrationsbelastungen, dem Kontakt mit aggressiven, schmutzigen Medien wie salzhaltiger Seeluft und Schmierstoffen kommt noch häufig die Anforderung nach einem Temperatureinsatzbereich von -40°C bis +100°C.

R+W bietet dazu projektspezifische Lösungen, basierend auf Standardkomponenten, an die allen Anforderungen gerecht werden.

R+W  Lösungen für Windkraft