Photovoltaik

PHOTOVOLTAIK - PERMANENTE NEUAUSRICHTUNG

Die Sonnenergie lässt sich vielfältig nutzen. Photovoltaikanlagen wandeln Sonnenlicht direkt in elektrischen Strom um.
Die einzelnen Kollektoren erreichen nur dann einen optimalen Wirkungsgrad, wenn sie dem jeweiligen Stand der Sonne folgen. Die Ausrichtung erfolgt dabei über elektromotorisch angetriebene Ein- oder Zweiachsnachführsysteme.

Zwischen Getriebemotor und Antriebsspindel sitzt eine durchschlagsichere Elastomerkupplung der Baureihe EKL. Der Elastomerkranz dient dabei nicht nur als Ausgleichselement für montagebedingte Wellenversätze, sondern wirkt auch schwingungsdämpfend für eine ruhige und präzise Ausrichtung.
Herkömmliche Nachführsysteme verstellen die Kollektoren mehrmals in der Stunde nach einem fest vorgegebenen Winkel. Bei hocheffizienten Solaranlagen erfolgt eine permanente Ausrichtung nach dem Sonnenstand. Sensoren ermitteln und steuern dabei den Antrieb. Diese Antriebskonzepte werden durch die Spielfreiheit der EK-Baureihe erheblich unterstützt.

R+W  Lösungen für Photovoltaik